Haus- und Hofgeschichte Buxheim

 undefined

Der Begriff „Heimat“ besitzt für die Menschen in unserer Gemeinde gottlob einen hohen Stellenwert. Heimat bedeutet Verwurzelung. Heimat steht für Tradition, Geschichtsbewusstsein, Verantwortung und Bereitschaft zu ehrenamtlichem Engagement. In der Hektik des Alltags, durch die fortschreitende Technisierung und die allseits beruflich und privat geforderte Flexibilität und Mobilität fällt es manchmal schwer den Bezug zum heimatlichen Raum zu wahren oder auch erst nur herzustellen. Der Mensch braucht Fixpunkte, die Halt und Orientierung geben und ein Abdriften ins Niemandsland der Anonymität verhindern. Die Wertschätzung der Heimat bietet hier einen stabilen Anker, der Bodenhaftung gewährleistet und Raum gibt zur Identifikation mit der Landschaft, mit der Umgebung und vor allem mit den dort lebenden Menschen. In der aktiven Auseinandersetzung mit den örtlichen Gegebenheiten entwickeln sich Verständnis, Toleranz, Mitgefühl und Respekt. Einen nicht unerheblichen Beitrag dazu liefert die Beschäftigung mit der Geschichte des heimatlichen Raumes. Viel Wissen über den Werdegang des Ortes, der Hofstellen und auch über Brauchtum und bäuerliches Leben liegt verschüttet und droht verloren zu gehen. Deshalb ist die Initiative des Soldaten-, Krieger- und Heimatvereines Buxheim ein Heimatbuch aufzulegen gar nicht hoch genug einzuschätzen. Beseelt von unermüdlichem Forscherdrang und dem festen Vorsatz für die Nachwelt ein bleibendes Werk zu schaffen haben einige Vereinsmitglieder über Jahre recherchiert, Informationen zusammengetragen und zu einer Einheit geformt, dessen Ergebnis nun in diesem nicht nur für Alteingesessene äußerst interessanten Buch vorliegt. Mein herzlicher Dank und Glückwunsch zum gelungenen Werk gilt allen Beteiligten und allen voran Herrn Karl Speth, der als Autor und treibende Kraft die Hauptlast getragen hat. Mit Freude und Spannung erwarte ich den bereits in Arbeit befindlichen Folgeband. Dem geneigten Leser wünsche ich gute Unterhaltung bei der Lektüre und beim Betrachten der Bilder.

Die Haus- und Hofgeschichte ist in der Gemeindeverwaltung zu einem Verkaufspreis in Höhe von 22,50 € erhältlich.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.